Rassehundeausstellungen

Allgemeine Informationen

Wichtiger Hinweis:

Hunde die nach dem 1.1. 2008 geworfen wurden und kupiert sind, dürfen in Österreich nicht ausgestellt werden und dürfen daher auch von keinem Formwertrichter beurteilt werden!

Wichtige Hinweise für alle Aussteller:

  • Die Annahmebestätigung ist unbedingt zur Ausstellung mitzubringen.
  • Wenn Ihrer Meldung für die Champion-, Ehren- oder Gebrauchshundeklasse keine Kopie der erforderlichen Titelzuerkennung bzw. des FCI Gebrauchshundezertifikates beilag, ist Ihr Hund in die Offene Klasse umgesetzt worden.
  • Die Einreise nach Österreich bzw. der Eintritt in die Ausstellung ist nur mit einer im internationalen Impfpass eingetragenen Tollwutimpfung gestattet. Die Impfung darf nicht weniger als 30 Tage vor dem Einbringen erfolgt sein und muss entsprechend den Herstellerangaben des Impfstoffes gültig sein.
  • Für das rechtzeitige Vorführen des Hundes ist der Aussteller selbst verantwortlich.
  • Die Hunde dürfen nicht vor Ende der Ausstellung aus dem Ausstellungsgelände entfernt werden.
  • Alle Aussteller anerkennen mit Ihrer Meldung die ÖKV Ausstellungsordnung und die gültigen Tierschutzbestimmungen.

Weitere Informationen sowie Meldeschein erhalten Sie bei der jeweiligen Ausstellungs-leitung. Für die Klubausstellungen wenden Sie sich direkt an den Rasse betreuenden Verein.

Österreichischer Ausstellungskalender und WHA 2022

IHA Salzburg 05. und 06. März 2022. Formwertrichter

IHA Salzburg 09. und 10. April 2022.

Europa Dog Show in Villepinte, Frankreich, 22. bis 24. April 2022.

Word Dog Show in Madrid, Spanien, 16. bis 19. Juni 2022.

IHA Klagenfurt 23.und 24. Juni 2022. 

Klubsiegerzuchtschau des ÖKDUV am 03. Juli 2022, Formwertrichter

IHA Tulln 30. September, 01. und 02 Oktober 2022.

IHA Wels 02. bis 04. Dezember 2022.

 

Den Meldeschein können Sie runterladen und ausfüllen bzw. beim ÖKV direkt die Online-Anmeldung benutzen.

https://oekv.at/media/upload/editor/files/%C3%96KV/Ausstellungen/%C3%96KV_Meldeschein_2019.pdf

Online-Anmeldung bei den einzelnen Ausstellungen unter www.oekv.at