Aktuelles

Bundesmeisterschaft im jagdlichen Schießen:

Die Bundesmeisterschaft im jagdlichen Schießen des Bund Österreichischer Jagdvereinigungen fand am Samstag, den 13. Juni 2015 in der Schießstätte des Vereines der Jagd- und Sportschützen Mattersburg statt. Bei strahlendem Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen, fanden sich einige gutgelaunte Schießmannschaften ein. Gewertet wurde die Kombination. Als Mannschaft wurden die drei besten Schützen eines Klubs gewertet. Wie auch bisher gab es für die Mannschaften Pokale, Medaillen und wertvolle Warenpreise sowie ein Wildschweinfrischling Abschuss. Wir danken folgenden Landesjagdverbänden, Vereinen, Firmen und Präsidiumsmitglieder: Burgenländischer- Niederösterreichischer und Wiener Landesjagdverband, IWÖ, Alpjagd, Jagdccessoires Schulz, Loden Plankl, Büchsenmacher Fischak und Penzes, Prof. Lienbacher, Mag. Reinprecht und Mag. Broneder. Es waren 16 Teilnehmer anwesend. Seitens des Präsidiums waren folgende Mitglieder anwesend, nämlich Präsident LR Mag. art Rudolf Broneder, Kassier Mag. Christian Reinprecht und die zwei Schiesswarte Peter Brandl und Ing. Karl Sousek.

Ergebnisse Mattersburg 2015-06-13

DSCN18780DSCN18950DSCN1886DSCN18820DSCN19030DSCN19040DSCN19050

 

Über broneder

LR Mag.art. Architekt Rudolf BRONEDER, geboren in Wien, Familienstand verheiratet mit Anna, Kind Alexandra, Präsident - Geschäftsführer des BÖJV und Präsident - Geschäftsführer des ÖKDUV, Züchter für drahthaarige Ungarische Vorstehhunde (Magyar Vizsla Drahthaar) vom Rudolfsforst, Leistungsrichter für Vorstehhunde, Hundeabrichter, Vorbereitungs- und Schulungskurse für alle Vorstehhunderasse- und Prüfungen, Gründer der NÖ. Hubertusprüfung, Hobbies Jagd, Hundewesen- Hundezucht.
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.